Home / Blog / Felix Wilde: Vom Minenfeld ins Trümmerfeld

Felix Wilde: Vom Minenfeld ins Trümmerfeld

Jeder kennt es, dass berufliche Minenfeld in dem wir uns tagtäglich bewegen, wo jeder Schritt eine Gefahr ist und Konsequenzen nach sich ziehen kann. Die falsche Aussage zur richtigen Zeit oder die richtige Aussage zur falschen Zeit entscheiden oft darüber ob das Projekt vom Erfolg gekrönt ist oder dem Untergang geweiht.
Das Trümmerfeld nach einem Erdbeben ist vergleichbar.
Jeder Schritt entscheidet über den Erfolg der Mission, die Sicherheit und Gesundheit für Mensch und Hund. Nur derjenige der permanent weiß wo er sich befindet und was die aktuell relevanten Randbindungen und Zwänge sind, kommt hier sicher zum Ziel und kann fundiert Hilfe leisten.
Lernen Sie für Ihr Unternehmen vom Katastrophenschutz, wie bereiten wir uns als Rettungshundestaffel auf regionale und internationale Einsätze vor, um hier innerhalb kürzester Zeit helfen zu können und das höchste Gut das wir haben, das Menschenleben, zu retten.
Krisen verhalten sich wie das Ketchup in einer Flasche. Sie wissen, dass etwas kommt aber nicht wann und in welcher Intensität. Daher seien Sie vorbereitet.

Der Kriseneinsatz

Der letzte Kriseneinsatz kam wieder zu einer Zeit, wenn der normale Biorhythmus einen eigentlich empfiehlt ins Bett zu gehen. Aber wenn das Alarmsignal nachts um 23.14 ertönt, ist die Müdigkeit schlagartig verschwunden, Abläufe die für die Vorbereitung auf diesen speziellen Einsatz notwendig waren benötigen die volle Aufmerksamkeit und Abarbeitung der notwendigen Prozesse. Eine Krise in Ihrem Unternehmen ereignet sich auch nicht zwangsläufig zwischen Montagmorgen 8 Uhr bis Freitagmittag 17 Uhr. Strukturiertes, effizientes handeln sind die Gebote der Stunde.
Ob Sie mit einem Suchhund in den Einsatz gerufen werden oder aber in ein Kriseninterventionsteam für einen Produktrückruf, das Ergebnis steht und fällt mit dem Bewusstsein der Situation, sowie der Vorbereitung. Machen wir uns klar, was eine Krise ist und handeln entsprechend. Sie sind der Architekt Ihres Lebens, Ihres beruflichen Erfolges, Ihrer persönlichen Erfolgsstory.
Nur derjenige unter Ihnen, der in der Lage ist, eine Krise bereits im Ansatz zu erkennen, hat die Chance, sich und sein Team heil aus der Geschichte wieder herauszubekommen. Handeln Sie jetzt und gehen Sie mutig Risiken ein, denn alles ist besser, als es einfach nur auszusitzen. Lernen Sie, wie Sie sich für den Ernstfall wappnen können, denn nur dann können Sie effektiv, klar und strukturiert handeln!

Der Hund

Für den Hund ist das alles nur ein „Spiel“. Er sucht seine Bestätigung in Form von einem Wiener Würstchen oder Spielzeug, dass er mit der Witterung eines Menschen verknüpft um diese Bestätigung zu bekommen. Dafür geht er weit über seine Grenzen der Leistungsfähigkeit.

Den Vermissten gefunden, die Krise gebammt, der Hund holt sich sein Spielzeug/Bestätigung

Eigentlich viele Parallelen zu wertgeschätzten und motivierten Mitarbeitern, für die Loyalität und Motivation entsprechende Tugenden sind und die für ihr Unternehmen alles geben. Vorausgesetzt die Belohnung ist entsprechend.
Wenn Kinder klein sind und die Hunde im Welpen Alter, loben wir für jeden kleinsten Entwicklungsschritt, irgendwann halten wir es wie die Schwaben (Net bruddelt isch gnug globt) im deutschen, „Nicht kritisiert ist Lob genug“.
Aber ist das die richtige Vorgehensweise um mit einem motivierten Team eine fundamentale Krise zu bestehen? und hier ggf. noch gestärkt hervor zu gehen? Sicherlich nicht.

Ihr Felix WILDE

Erleben Sie F E L I X W I L D E  Live auf der didacta am 19.Februar 2019. H I E R

Erfahren Sie H I E R mehr von unserem Top Referenten Felix Wilde